SPD-Parteitag soll beschließen: Gaslaternen abreißen | Aktuelles zu den Gaslaternen | Initiative Düsseldorfer Gaslicht

SPD-Parteitag soll beschließen: Gaslaternen abreißen

In einem Antrag zum SPD-Unterbezirksparteitag am Freitag, 30. November 2015, soll ein Antrag des Ortsvereins Mitte-Nord beschlossen werden, der den Abriss der Gaslaternen bis auf einen kleinen Rest festschreibt. Wenn dieser Antrag durchgeht, dürfte es kaum noch eine Chance geben, einen entsprechenden Ratsbeschuss zu verhindern.

In dem Antrag sind mal wieder die altbekannten falschen Darstellungen zum Beispiel zur Beschaffung von Glühkörpern zu lesen. Dazu haben wir in unseren Stellungnahmen bereits genug gesagt. Unter anderem kann das hier nachgelesen werden. Auch alle Ratsmitglieder und die SPD-Fraktion sind mehrfach auf diese Fehler hingewiesen worden.

Der vernünftige Umgang mit Haushaltsmitteln soll ein weiterer Grund für den Abriss sein. Dabei sind die Antragsteller dem Märchen aufgesessen, die Abschaffung des Kulturguts Gaslaterne bringe enorme Einsparungen. Dass dem nicht so ist, kann jeder anhand unseres Gaslichtrechners überprüfen.

Wir appellieren an die SPD-Mitglieder, sich ein wenig Zeit zu nehmen und die Kalkulationen zu überprüfen. Die SPD ist dabei, ein wichtiges Zeugnis der Industriekultur unwiederbringlich zu zerstören und dafür sogar noch viel Geld auszugeben.

Den Antrag im Original zum Nachlesen gibt es hier.
blog comments powered by Disqus